fsv-dieblich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich willkommen auf der Homepage des
FSV 1912 Dieblich e.V.
29. Mai 2016
Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die A-Klasse Koblenz
TuS Kettig - SG Dieblich/Niederfell
Kunstrasenplatz Weitersburg
Anpfiff - 15 Uhr

Unterstützt unsere Mannschaft!
Nach dem letzten Heimspiel der SG I gegen Niederberg (7:0)
Nach dem letzten Heimspiel der SG I gegen Niederberg (7:0)


Termine

18. Juni 2016 Fußball-Dorfmeisterschaft

Sportplatz Dieblich - Beginn voraussichtlich 13:00 Uhr

Spielplan wird noch eingestellt



Abteilung Sportabzeichen

Dein Olympia 2016 – Das Sportabzeichen

Vom 5. – 21. 8. 2016 werden die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro stattfinden. Die meisten von uns werden dann wieder viele Stunden vor dem Fernsehapparat verbringen und sich über jede Medaille freuen, die deutsche Sportler(innen) erringen werden. Noch mehr freuen kann man sich allerdings über eine Medaille, die man selbst erringt. Das Deutsche Sportabzeichen bietet dazu die Möglichkeit. Wer im Laufe eines Kalenderjahres vier verschiedene altersgerechte sportliche Bedingungen erfüllt, erhält als Lohn „seine Olympiamedaille“.
Jeder kann es schaffen. Die höchste sportliche Auszeichnung für überdurchschnittliche Fitness außerhalb des Wettkampfsports kann in Bronze, Silber und Gold errungen werden. Mit ein wenig Training können Sie es schaffen. Und zwar ganz nach Ihren individuellen Neigungen und Fähigkeiten. Alle ab dem 6. Lebensjahr können das Sportabzeichen erwerben – auch Nichtmitglieder des FSV.
Jeweils dienstags ab 18.00 Uhr ist auf dem Sportplatz Dieblich Training und Abnahme für das Sportabzeichen. Erster Abnahmetag ist der 3. 5. 2016. Wir würden uns freuen, wenn sich recht viele entschließen würden, im Olympiajahr 2016 am „Olympia für jedermann“ teilzunehmen und Olympia nicht nur passiv zu erleben. Es ist ein Versuch wert!
Ihre Anforderungen für den Erwerb des Sportabzeichens können Sie unter https://sportabzeichen.splink.de/ abfragen.

Arbeitstag der Gemeinde am 2. April 2016 - Mitglieder packen an!
Fußball
1. Mannschaft der SG Dieblich/ Niederfell


hi. v. l.:    Torben Roos, Philipp Schuster, Jannik Schmieg, André Sauer, Tobias Arens
Mi. v. l.:    Betreuer Christian Schäfer, Michael Perscheid, Mike Czarneta, Spielführer Niklas Pistono, Philipp Volk, Pierre Luthin, Trainer Jürgen Ebert
vo. v. l.:    Robin Kissel, Philipp Jung, Felix Jung, Stephan Häs, Steffen Pistono
es fehlen: Martin Christ, Luca Dahlem, Tobias Jung, Sebastian Lechner

2. Mannschaft der SG Dieblich/ Niederfell



Vorne von links: Andreas Basche, Christoph Berens, Kevin Müller, Stephan Häs, Benedikt Koch, Christian Hain, Daniel Fislage, Andreas Krause

Hinten von links: Trainer Frank Dirschus, Philipp Dickhardt, Chris Dippmer, Jens Weber, Dominik Schmitz, Jan Bellinghausen, Spielführer Stephan Smers

Es fehlen: Tobias Weber, Steffen Mewes, Joachim Meidt, Manuel Dickhardt und Etienne Hildner


Alte Herren
Turnabteilung
Mini-Gau-Turnfest in Löf


Am Sonntag, 11.10.2015, nahm die Kinderturngruppe der Kindergartenkinder des FSV Dieblich am Mini-Gau-Turnfest in der Sonnenringhalle in Löf teil. Bei schönem Herbstwetter trafen die 14 Kinder des FSV im Alter von 4-6 Jahren mit ihren Eltern gut gelaunt in der Sonnenringhalle ein. Nach dem Warmmachen und der Riegeneinteilung ging es zum Einturnen an die vier Gerätestationen. Hier waren Übungen aus den Bereichen Balancieren, Rollen, Sprung und Werfen und Fangen zu zeigen. Pünktlich um 11 Uhr startete das Turnfest und die Kinder konnten an den Gerätestationen ihre Turnübungen durchführen.
Es war für alle Kinder spannend ihre Übungen in „Wettkampfform“ vorzuturnen.Gegen 12:30 Uhr war das Turnier beendet und man konnte sich mit einer Wurst im Brötchen stärken. Bis zur fertigen Auswertung durften die rund 100 anwesenden Kinder die Halle „ergreifen“ und auf verschiedene Kinderhits mittanzen. Gegen 13:30 erfolgte die Siegerehrung und jedes Kind war stolz eine Medaille zu erhalten.

Mit geturnt haben:
Hinten: Miro Kachel, Linus Weinand, Jan-Louis Gohr, Jonas Hallabia, Matti Löschmann, Toni Perscheid
Vorne: Felix Klein, Ata Acar Leni Winkler, Feline Schmidt, Nele Dott, Malou Brünicke, Florian Ziegert
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü